Bei strahlendem Sonnenschein durften die beiden Teens Gym Gruppen ihr Können unter Beweis stellen.

Für einige der Mädchen war es das erste Mal, dass sie die einstudierte Choreografie vor Publikum zeigen durften. Die Anspannung war entsprechend gross, doch die Freude überwog. Zuschauer, Leiterinnen und natürlich auch die Mädchen hatten grossen Spass – und genossen den Auftritt sichtlich.

Dienstag, 29. Juni 2021 17:45-21:00
Turnhalle Hinterbächli

Am vergangenen Wochenende (5. & 6. Juni) fand in Sargans die Schweizerischen Junioren Meisterschaften im Kunstturnen statt. Mit dabei waren auch drei Rohrdorfer Turner: Dario Widmer P1, Davide Krättli P2 und Nando Steger P4.

Dario durfte als erstes sein Können den Wertungsrichtern präsentieren. Die Nervosität war im Vorfeld gross, schliesslich war dies Darios erste SM Teilnahme. Beim Turnen hat er sich jedoch nichts davon anmerken lassen, er bestritt einen souveränen Wettkampf. Auch einen beinahe kippenden Pilz hat ihn nicht aus dem Konzept gebracht und so erreichte er den sehr guten 49. Rang. Dario durfte den Aargau auch in der Mannschaft vertreten, dabei erreichten sie den 7. Rang.

Im P2 rief Davide Krättli seine absoluten Höchstleistungen ab und schrieb somit ein Stück Vereinsgeschichte. Er gewann den Wettkampf mit sieben Zehntel Abstand und ist somit Kunstturn-Schweizermeister im Programm 2. Was für eine Top-Leistung! Herzliche Gratulation
In der Mannschaft konnte sich der Aargau zusammen mit Davide Silber erturnen.

Im Programm 4 musste Loris Marty aufgrund seiner Fuss Verletzung auf eine Teilnahme verzichten. Auch Nando hatte während der Saison mit Knie Schmerzen zu kämpfen, doch glücklicherweise flauten diese im wenige Wochen vor der SMJ ab. So konnte Nando an der SMJ im Vergleich zu den vergangenen Wettkämpfen schwierigere Übungen präsentieren. Nando ist sehr zufrieden mit dem Wettkampf, so erreichte er zusammen mit seinem Team Kollegen Ben Schumacher den zweiten Rang in der Mannschaft. In der Einzel Wertung erreichte Nando den 8 Schlussrang. Top!

Wir sind gespannt darauf was für Resultat diese vier Kaderturner in Zukunft noch erturnen werden. 

Zu den Ranglisten / Zu den Fotos

Bericht, René Locher

Nachdem die Jungendkategorien in den vergangenen Wochen bereits in die langersehnte Wettkampfsaison starten konnten, fiel der Startschuss dieses Wochenende auch für die höheren Kategorien. Sieben Turner vom TSV Rohrdorf waren in der Kategorie 5 & 6 in Wettingen am Aargauer Cup u21 am Start. 

Wie es der Name des Anlasses schon sagt, sind auch heute noch die Spuren von Corona zu spüren – nur Turner unter 21 Jahren waren startberechtigt, Maskentragpflicht auf dem Wettkampfplatz und keine Fans in der Halle. Dem zu Trotz zeigten die Turner, dass sie die letzten Monate nicht auf der faulen Haut gelegen haben. In der Kategorie 5 konnte der TSV einen Doppelsieg verbuchen. Severin, welcher vor wenigen Wochen noch seinen ersten Wettkampf im Geräteturnen im K4 erfolgreich bestritt, zeigte, dass auch eine Kategorie höher mit ihm zu rechnen ist und holte Gold. Der Zweitplatzierte trug dasselbe Tenue. Janik verdiente sich das Treppchen mit einer konstanten Leistung. Sven verpasste das Podest als Vierter nur knapp und Louis rangierte sich auf dem 13. Platz ein. Beide konnten nicht ganz die Leistung abrufen, welche sie in den Trainings zeigten.

In der Kategorie 6 gab es ein zweites Mal Gold. Cyrill zeigte fünf saubere Übungen und turnte sich überzeugend zum Sieg. Pascal und Flavio belegten die Plätze 6 und 8, im Wissen, dass mit weniger Fehlern mehr drin gelegen hätte. Der Ansporn, es beim nächsten Mal besser zu machen und wieder einmal das Wettkampf-Feeling gespürt zu haben, werden den Jungs die nötige Motivation fürs Training geben. Schliesslich steht in knapp einem Monat bereits der nächste Wettkampf vor der Tür.

Rangliste

Samstag, 29. Mai in Muri

Die Turnerinnen der Kategorie 3 und 4 durften endlich ihren ersten, offiziellen Wettkampf seit September 2019 bestreiten. 

Der Organisator Muri hatte einen super Wettkampf organisiert. Leider ohne Publikum, da die COVID Regeln eingehalten werden mussten.

Auch wenn nicht alle Übungen perfekt gelungen sind und die Nervosität bei einigen sehr gross war, sind alle Turnerinnen und Betreuerinnen glücklich und zufrieden. 

Die Freude, wieder einmal seine gelernten Übungen zu präsentieren hat definitiv überwogen.

Alle Turnerinnen erhielten am Ende des Wettkampfs eine Medaille und einen kleinen Preis, welche alle immer an einen lang ersehnten und tollen Wettkampf erinnern wird.

Herzliche Gratulation allen Gestarteten zu ihren Leistungen.

Rangliste

Bericht: Chiara

Die Turnerinnen der Kategorie 1 und 2 durften endlich ihren ersten, offiziellen Wettkampf absolvieren. Dieser fand in der Turnhalle in Neuenhof statt, welcher tadellos organisiert wurde und den Mädchen, auch ohne Zuschauer, ein tolles Wettkampf Feeling vermittelte. Auch wenn nicht alle Übungen perfekt gelangen, waren am Abend alle Turnerinnen und Betreuerinnen glücklich und zufrieden. Die Freude, wieder einmal ein Wettkampf zu bestreiten hat definitiv überwogen.


Als Entschädigung für die lange Warterei auf einen Wettkampf, überreichte der STV Neuenhof allen Teilnehmerinnen eine Medaille und einen Preis. Sogar die Mädchen, welche zuhause in Quarantäne bleiben mussten, haben eine Erinnerungsmedaille bekommen.
Herzliche Gratulation allen Gestarteten zu ihren Leistungen.

Bericht: Nadia Kaufmann

Ranglisten und Videos

Fotos

Mittelländische Kunstturntage

Am letzten Wochenende (15. & 16. Mai 2021) fand in Liestal der letzte der drei Mittelländischen Kunstturnwettkämpfe statt, die Mittelländische Kunstturntage.

Der TSV Rohrdorf war mit insgesamt 18 jungen Turner, vom EP bis P4, stark vertreten.

Am Samstag durften zuerst die älteren Jungs ihr Können zeigen. Davide Krättli präsentiere eine phänomenale Pauschen Übung und erzielte unglaubliche 15.95 Punkte. In der Gesamtrangliste erreichte Davide den zweiten Rang. Dank den vorhergegangenen Siegen und dieser Höchstleistung hat Davide nun den Mitteländischen Cup im Programm 2 gewonnen. Gratulation! Der Mitteländische Cup bestehet aus den drei Wettkämpfe MLM, MLN und MLK. Davide freut sich nun bereits auf die Junioren Schweizer Meisterschaft, die am 5. Juni in Sargans stattfinden wird.

Obwohl Nando Steger nicht mehr die Leistungen vom vergangenen Wochenende (Zürcher Kunstturntage) abrufen konnte, erreichte er doch den guten 9. Rang (P4).

Am Sonntagmorgen mussten die jungen EP Turner schon früh den Weg nach Liestal auf sich nehmen. Sie alle zeigten einen souveränen Wettkampf. Raffael Wehrli erreichte als bester Rohrdorfer den 29. Rang. Beim P1 hatten mehrere Turner damit zu kämpfen, dass die Sprunganlage einen härteren Booster bereitstellte als sie es sich gewohnt waren. Ein Booster ist eine Mischung zwischen Reuterbrett und einem Minitrampolin. Nichtsdestotrotz können auch sie auf ihre gezeigten Leistungen stolz sein. So erreichte Cem Schmid mit 68.35 Punkten den sehr guten 49. Rang.

Ranglisten