Nachdem am Samstag die Aktiven ihr Können gezeigt hatten, war am Sonntag die Jugend an der Reihe. Das Teensgym zeigte auch hier die beiden Wettkampfprogramme der Youngteens und der Teens. Das Ziel war klar, mindestens eine Gruppe sollte den Finaleinzug der besten drei Vereine schaffen. In der Vorrunde lieferten beide Gruppen eine solide Leistung ab. Den Teens unterlief jedoch ein kleiner Fehler, sie hatten einen Übertritt zu verzeichnen der 0.10 Punkten Abzug bedeutete. So war man gespannt, ob das den Finaleinzug kosten würde. Die Wertungsrichter verteilten generell sehr tiefe Noten und so erreichten die Teens mit Abzug 9.01 und die Youngteens 8.99. Aktuell war dies für beide Gruppen der Finalplatz. Nach Abschluss der Finalrunde durften sich die Teens mit dem dritten Zwischenrang über das erreichte Ziel freuen, die Youngteens verpassten die Finalrunde um läppische 2 Hundertstel.

So hiess es am Nachmittag für die Teens nochmals aufwärmen und wettkampfbereit machen. Sie wurden bereits hier tatkräftig durch einige Youngteens unterstützt. Der Finaldurchgang gelang dann um einiges besser, natürlich ohne Übertritt. Beim Rangverlesen waren alle gespannt, ob es beim Dritten Platz blieb, oder ob sie die Konkurrenz aus Mühlau und SIns-Oberrüti noch abfangen konnten. Am Ende des Tages freuten sich die Teens mit 9.19 sehr über den 3. Platz. Mit neuem Programm und viel Wechsel im Team ist diese Leistung keine Selbstverständlichkeit. Herzliche Gratulation beiden Gruppen!