Am Samstag, dem 20. April fand der dritte Kunstturnwettkampf in dieser Saison im solothurnischen Hägendorf statt. Auch der TSV Rohrdorf war dabei mit zahlreichen jungen Turnern vertreten. Die dreifach Turnhalle eignete sich bestens für einen Wettkampf, bei dem Turner aus den Kantonen Solothurn, Luzern und Aargau ihr Können unter Beweis stellten.

Im Einführungsprogramm konnten Dario Vetsch, Lean Zehnder, Julian Geiser, Nico Kaufmann, Levy Steffen und Lorenzo Bougdal im Rohrdorfer-Tenu den Wettkampf bestreiten. Trotz starker und grosser Konkurrenz konnten sie zeigen, warum sie jede Woche das Training besuchen. Schlussendlich konnte sich Dario Vetsch (17. Platz), Julian Geiser (25. Platz), sowie auch Nico Kaufmann (29. Platz) eine Auszeichnung sichern. Lean Zehnder ging mit der 33. Schlussrangierung knapp an einer Auszeichnung vorbei. Auch Levy Steffen (Platz 39) und Lorenzo Bougdal (Platz 40) konnten sich gegen die Konkurrenz behaupten.

Weiter im Wettkampf ging es mit einer Kategorie höher, dem Programm 1. Auch dort waren drei Turner des TSV Rohrdorfs dabei. Den Turnern mit Lio Scheuble, Noé Scheuble und Raffael Wehrli war die Nervosität anzusehen. Leider mussten sie den Wettkampf mit einigen Unsicherheiten bestreiten. Trotzdem zeigten sie einen guten Wettkampf. Mit Lio Scheuble (Schlussrang 10) und Raffael Wehrli (Schlussrang 13) konnten auch in dieser Kategorie Auszeichnungen gesichert werden. Mit dem 16. Schlussrang ging Noé Scheuble nur haarscharf an einer Auszeichnung vorbei.

In der letzten Abteilung des Wettkampfes traten die Kategorien P2, P3 und P4 an. Dario Widmer startete in der Kategorie P3 und zeigte einen hervorragenden Wettkampf, welcher schlussendlich mit der Bronze Medaille belohnt wurde.

Schlussendlich kann man sagen, dass dieses Wochenende wieder einmal als Erfolg abgehakt werden kann. Wir gratulieren allen Turnern, welche den Wettkampf bestritten haben und wünschen viel Erfolg in der weiteren Saison.

Fotos