AMV_Wettingen - TSV_Rohrdorf_AMV-71.jpg

Auch in diesem Jahr galt es für uns Turnerinnen und Turner des TSV-Rohrdorf, die Meistertitel vom letzten Jahr zu verteidigen und einmal mehr unser Können stolz zu präsentieren.

Bei besten Wetterverhältnissen und voll motiviert, starteten wir am Samstag dem 1. Juni 2019 in Wettingen in unseren fünf Disziplinen zur Vorrunde. Bereits der erste Wettkampf im Sprungprogramm der knapp 30 VereinsgeräteturnerInnen konnte sich, trotz einigen Unsicherheiten und Stürzen bei den Landungen, sehen lassen. Dies gab dann auch trotzdem noch eine gute Note von 9.24, was einen Finalplatz ausmachte.

Anschliessend durften wir den Schauplatz nach Draussen auf die Wiese, zu unseren amtierenden Aargauer Meisterinnen mit ihrem Gymnastik Kleinfeld Programm wechseln, welches sich zum anfeuern lohnte. Mit viel Elan und Freude, so zahlreiche bekannte Freunde und pausierende Mitturnende als Fans mit dabei zu haben, konnten unsere Gymnastikerinnen mit einem strahlenden 9.34 vom Platz gehen und sich somit schon mal den Finaleinzug sichern.

Wieder zurück in der Gerätehalle, konnten auch unsere Titelverteidiger im Reck, wiederum ohne grosse Fehler mit Ihrem sehr kraftvollen, ausdauernden und hochwertigem Programm ein triumphierendes 9.63 einkassieren. Und mit dieser Note, haben sie sich ebenfalls für das Finale qualifiziert.

Kaum fertig, ging es auch schon für das 8 köpfige Team im Aerobic an das Eingemachte. Voll motiviert und Energie geladen, zeigten sie mit Freude ihre Choreo und konnten mit einem guten Gefühl aus der engen Margeläcker Turnhalle rausspazieren. Leider reichte es mit einem eher enttäuschenden 8.67 nicht in die Finalrunde und trotzdem sind sie mit dieser Note, als 8 Platzierte von 20 Riegen klassifiziert.

Als Vizemeister 2018 in den Schaukelringen, konnten unsere aktiven Geräteturnerinnen und Turner mit ihrem schwungvollen und soliden Auftritt ihr Können ohne Stürze absolvieren und mit einer ebenfalls Spitzennote von 9.51 hinter dem Aargauer Meister STV Wettingen ins Finale einziehen.

Am späteren Nachmittag starteten die TSV Rohrdorfer Finalisten dann nochmals mit voller Kraft und Motivation, mit dem Ziel die Meistertitel nach Hause zu holen „ chumm bring en hei, chumm bring en hei…zo mer“! Gesagt getan, alle Riegen konnten ihr Können nochmals unter Beweis stellen und zeigten spitzen Leistungen. Im Reck wurde der Aargauermeister Titel erfolgreich verteidigt, den zweiten Rang holten sich Sprung, Ring und Gymnastik.

Am 2. Juni waren die Girls vom Teens Gym an der Reihe. Sie wollten ihren Titel vom 2018 verteidigen. Kein leichtes Unterfangen mit einer neuen Choreo! Schliesslich gabs die Silbermedaille! Herzliche Gratulation allen Riegen!

Bericht: Sybille Frei

Rangliste

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.